Wir haben bereits 16 Rezepte.

Look Cook Care
Noch keine Bewertungen.
Serves 4
10 min
If you have the Jerusalem cookbook, which you should, you can follow the recipe as is. Or you can follow my version which was adapted for convenience and also to phase in the idea of turning yogurt, one of the little one’s favorite foods, into a savory sauce. I didn’t think it would fly to drop that one on him suddenly.

Ingredients

  • 1/2 Tasse plain Greek yogurt
  • 2 1/2 El olive oil, divided, plus more for serving
  • 1/2 clove of garlic, crushed, plus 2 small
  • 1/4 Tasse thawed frozen peas
  • 2 1/2 Pfund fresh swiss chard, washed, stems removed and chopped into 3/4″ wide slices
  • 2 El butter, divided
  • 5 El raw pine nuts
  • 1/4 Tasse dry white wine, you can substitute chicken or vegetable broth
  • 1/2 El salt, plus more to taste
  • Freshly ground pepper
  1. Bringen einen großen Topf Salzwasser zum Kochen. Fügen den Mangold hinzu und für eine Minute kochen, bis der Mangold hellgrün ist.
  2. Unter kaltem Wasser gut abspülen. Das Wasser abtropfen lassen und dann mit den Händen den Rest des Wassers ausdrücken, bis der Mangold sehr trocken ist.
  3. Erhitze 1 Esslöffel Ghie und die restlichen 2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze.
    Fügen die Pinienkerne hinzu und röste Sie in der Pfanne ca. 2 Minuten goldbraun. Verwenden einen Schaumlöffel um die Pinienkerne aus der Pfanne zu nehmen.
  4. Dann den Knoblauch in die Pfanne geben. Für etwa eine Minute anbraten bis es beginnt goldig braun zu werden. Gieße sehr vorsichtig den Wein oder die Brühe hinzu. Lasse die Flüssigkeit für etwa eine Minute aufkochen, bis die Flüssigkeit auf etwa ein Drittel der Menge reduziert ist.
  5. Füge den Mangold und die restlichen Esslöffel Ghie in die Pfanne um das Gemüse zu glasieren, dann für ca. 2-3 Minuten schmoren, bis das Gemüse durchgewärmt ist. Abschmecken und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Gemüse in einzelnen Portionen auf Tellern oder auf einem großen Teller aufteilen. Löffel Joghurt-Sauce darüber geben und mit Pinienkernen bestreuen. Auf Wunsch mit extra Olivenöl beträufeln.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

From the kitchen of
Look Cook Care